volleyballHIB VOLLEY CUP 2017

Am 1.5.2017 fand in der Blue Box in Graz zum zweiten Mal der HIB VOLLEY CUP statt. An diesem internationalen U17-Turnier nahmen 12 Teams (8 Mädchen- und 4 Burschenmannschaften) aus Österreich, Ungarn und Slowenien teil. Das Turnier wurde von den Teams als Vorbereitung für die Österreichischen Meisterschaften aber auch für internationale Bewerbe (ISF WM 2018) genutzt.


Bei den Mädchen konnte sich nach einem sehr ausgeglichenem Turnierverlauf das Team von SOKOL/POST SV gegen die Spielgemeinschaft Trofaiach/Eisenerz durchsetzen. Die Plätze gingen an den TSV Hartberg (3.Platz) und BSM Graz Liebenau (4.Platz). Bei den Burschen gewann das Team des TSV Hartberg gegen UVC Graz1. Der 3.Platz ging an Union Döbling und 4. wurde der UVC Graz2.


Die zahlreich anwesenden Zuschauer konnten bei diesem Turnier spannende Spiele auf sehr hohem Niveau erleben und die Trainer ihre Teams bestens auf ihre kommenden Aufgaben vorbereiten. Die Siegerehrung übernahm der Präsident des Steirischen Volleyballverbandes, Uwe Stark, gemeinsam mit dem Akademieleiter Michael Horvath.

Ergebnis HIB VOLLEY CUP 2017:

 Mädchen:                      Burschen:
 1. SOKOL/POST SV    1. TSV Hartberg
 2. SG Trofaiach/Eisenerz    2. UVC Graz1
 3. TSV Hartberg    3. Union Döbling
 4. BSM Graz    4. UVC Graz
 5. Gimn. Murska Sobota    
 6. Volley 16 Wien    
 7. Szombathely    
 8. Kesthely    

 

Die siegreichen Mannschaften:

 

Mädchen: SOKOL/POST SV  Burschen: TSV Hartberg
 vb 17 sokol  vb 17 hartberg

nachricht senden

Zum Seitenanfang