a 17 bar camp startVWA-camp 2017

Am Montag, dem 23.10., folgten einige Interessierte der 7. Klassen der Einladung der FH Joanneum zum VWA-Camp, um über spannende Themen wie Mobilität und Produktion, Energie und Umwelt, Apps und Social Media, Digitale Kommunikation und Digitalisierung, Gesundheit und Sport, Ernährung und Lebensmittel zu diskutieren.

 

Gestartet wurde mit einer großen Vorstellungsrunde, in der schon ersichtlich wurde, dass viele der Anwesenden vielseitige Interessen und Qualifikationen vorzuweisen hatten. Danach wurde schon in 25-minütigen Sessions intensiv gearbeitet, zum Beispiel zum Thema „dicke Luft“, eine Session, in der das Thema Feinstaub besprochen wurde, warum gerade Graz so sehr davon betroffen ist, welche Schadstoffe im Spiel sind, wie man den Feinstaubgehalt messen kann und auch, wie man einige dieser Sachverhalte in einer VWA bearbeiten könnte. Es wurde eine Vielzahl solcher Sessions geboten, die einerseits Einblick in die unterschiedlichen Studiengänge boten, aber auch die Perspektive auf das eigene VWA-Thema erweiterten. Am Schluss der Veranstaltung gab es noch einen Workshop zu Recherche und Literatursuche. Für manche der Schülerinnen und Schüler verlief der Vormittag an der Fachhochschule sehr erfolgreich, denn es wurden VWA-Themen gefunden und einige konnten sich sogar einen Buddy organisieren – ein Studierender der FH, welcher beim Schreiben der VWA als Ansprechpartner und Unterstützer dient.

nachricht senden

Zum Seitenanfang