a 18 philolympiade kl13. philosophie-olympiade 2017/2018


Emma Jongsma (8A) und Gregor Kobierski (8BC) schafften mit ihren philosophischen Essays nach einem schulinternen Ranking den Einzug ins Landesfinale.
Emma Jongsmas Essay über ein Zitat von Karl Marx wurde am 14.2.2018 im Rahmen des „Tages der Philosophie“ im Landeschulrat für Steiermark mit einem 9. Platz ausgezeichnet! Herzliche Gratulation an Emma und Gregor!

 

 

Insgesamt 359 SchülerInnen und Schüler aus 27 Gymnasien der Steiermark nahmen in diesem Jahr an der Philosophie-Olympiade teil. Die Schülerinnen und Schüler der 8A, 8BC und 8S beteiligten sich im Rahmen des Philosophieunterrichts an diesem Schreibwettbewerb und verfassten Essays zu verschiedenen philosophischen Zitaten. Danke an alle, die mitgemacht haben!
Es ist eine denkerische und sprachliche Herausforderung auf Zitate großer Philosophen zu reagieren. Das kritische Reflektieren, das Argumentieren, das Formulieren von Thesen und das Spinnen von Gedankennetzen sind Fähigkeiten, welche in der literarischen Form des Essays – Michel de Montaigne folgend – im Philosophieunterricht gefördert werden.


Informationen zur Philosophie-Olympiade finden sich unter https://www.philolympics.at


Hier die Essays von Emma Jongsma und Gregor Kobierski.

nachricht senden

Zum Seitenanfang
cookies erleichtern die bereitstellung unserer dienste. mit der nutzung unserer dienste erklären sie sich damit einverstanden, dass wir cookies verwenden.
zur datenschutzerklärung einverstanden, weiter!