Turnier Graz 05052016 klein

internationales u17-volleyball-turnier für mädchen in liebenau

Beim ersten internationalen U17 Turnier, das die Volleyballakademie Graz Liebenau veranstaltet hat, trafen sechs Mannschaften aufeinander. Dabei waren zwei Teams aus Ungarn, und zwar aus Keszthely und Szombathely, der VBK Klagenfurt sowie die drei steirischen Vertreter, die Volleyballakademie Graz Liebenau, der TSV Hartberg und die VAM Eisenerz. Gespielt wurde als Vorbereitung auf die nationalen U17-Meisterschaften um den HIB Volley Cup 2016.

 

In der Vorrunde wurden in zwei Dreiergruppen im Round-Robin-System die Platzierungen ausgespielt. Danach trafen die Erst- und Zweitplatzierten jeder Gruppe in den beiden Semifinali aufeinander. Die beiden Drittplatzierten spielten um Platz 5.

Um den 5.Platz im Turnier ritterten die Mädels aus Graz gegen die VAM Eisenerz. In einem ausgeglichenem Spiel wurden am Ende die Grazerinnen mit dem Sieg belohnt. Hartberg setzte sich im kleinen Finale gegen das Team aus Szombathely durch und erreichte somit einen Platz auf dem "Stockerl". In einem sehr spannenden Finale besiegte die Mannschaft unserer Freunde aus Keszthely in drei Sätzen die stark spielenden Klagenfurterinnen mit 2:1 in Sätzen.

 

turnierplan / ergebnisliste > > >

 

fotos:

 

 

Zum Seitenanfang