eignungsprüfung und übungsvormittage 2018

 

Termine für die sportliche Eignungsprüfung:

30.01.2018 Handball-und Volleyballakademie

02.02.2018 Sportzweig (polysportiver Zweig)

09.02.2018 SRG-Unterstufe (Sportzweig Unterstufe)

 

 

Übungsvormittage für die sportliche Eignungsprüfung (ORG und SRG):

20.01.2018,  9.00 - 12.30 Turnsaal 1

27.01.2018,  9.00 - 12.30 Turnsaal 1

Eine Anmeldung für die Übungsvormittage ist nicht erforderlich!

 

Anmeldeformular für die sportliche Eignungsprüfung 2018 ORG (Sportzweig, Handball, Volleyball Oberstufe) >>>

Anmeldeformular für die sportliche Eignungsprüfung 2018 SRG (Sportzweig Unterstufe) >>>

Sporttauglichkeitsbestätigung >>>

 

Achtung: Die Sporttauglichkeitsbestätigung muss am Tag der Eignungsprüfung vorgelegt werden, ansonsten darf die Prüfung NICHT durchgeführt werden!

 

sportlicher eignungstest

 s eignungstest 1 kl  s eignungstest 3 kl s eignungstest 2 kl 

Kriterien des sportlichen Eignungstests ORG (Sportzweig Oberstufe) >>>

Kriterien des sportlichen Eignungstests SRG (Sportzweig Unterstufe) >>>

 

 

allgemeine aufnahmebedingungen

 

1) Ohne Aufnahmsprüfung:

Schüler und Schülerinnen aus der 4. Klasse AHS mit positivem Jahreszeugnis.

Schüler und Schülerinnen aus der 4. Klasse Hauptschule mit positiver Beurteilung in der 1. Leistungsgruppe oder keiner schlechteren Beurteilung als "Gut" in der mittleren Leistungsgruppe und keiner schlechteren Beurteilung als "Befriedigend" in den übrigen Pflichtgegenständen.

Schüler und Schülerinnen aus der 4. Klasse NMS, wenn in allen differenzierten Pflichtgegenständen das Bildungsziel der Vertiefung erreicht wurde, oder – sofern dies auf (nur) einen differenzierten Pflichtgegenstand nicht zutrifft – die Klassenkonferenz der Neuen Mittelschule feststellt, dass der Schüler/die Schülerin auf Grund seiner/ihrer sonstigen Leistungen mit großer Wahrscheinlichkeit den Anforderungen einer höheren Schule genügen wird.

 

2) Mit Aufnahmsprüfung:

Schüler und Schülerinnen aus der 4. Klasse Hauptschule mit schlechterer Beurteilung als "Gut" in der mittleren Leistungsgruppe und schlechter Beurteilung als "Befriedigend" in den übrigen Pflichtgegenständen.

Schüler und Schülerinnen aus der 4. Klasse NMS,  für welche die Berechtigung zum Übertritt in eine höhere Schule nicht vorliegt (s.o.).

 

3) Absolvieren einer praktischen Eignungsprüfung (Überprüfung der körperlichen Leistungs- und Koordinationsfähigkeit)

 

4) Umfassende ärztliche Untersuchung

 

5) Ggf. Aufnahme ins Voll- oder Halbinternat

 

 

 

 

Zum Seitenanfang