erasmusplusLogo

hib bekommt erasmus+-akkreditierung

Im Herbst hat das Erasmus+-Team unserer Schule den Akrreditierungsantrag eingereicht, vor kurzem kam die gute Nachricht: Die HIB Liebenau ist ab sofort und für die nächsten 6 Jahre eine Erasmus+-Schule! - Aber was bedeutet das genau?!

Erasmus+ ist ein Programm der Europäischen Union (EU), das die allgemeine und berufliche Bildung, die Jugend und den Sport im Rahmen europaweiter Zusammenarbeit in den Mittelpunkt rückt. Dafür stellt die EU zwischen 2021 und 2027 insgesamt 26 Millionen Euro bereit. Ziel ist, dass dadurch der Zugang für alle Menschen und Organisationen zu europaweitem Austausch erleichtert werden soll, und zwar unabhängig von deren sozialem Kontext oder etwa bestehenden Mobilitätshindernissen.

Für Einzelpersonen reichen die Möglichkeiten von Schulbesuch/Studium im Ausland über Freiwilligentätigkeit und Jugendaustausch bis zu Praktika in anderen EU-Ländern; für Organisationen wie unsere Schule sind unterschiedliche  "Lernmobilitäten" möglich. Und diese Mobilitäten können einerseits Gruppen von Schüler*innen durchführen, andererseits werden diese auch für Lehrer*innen und Verwaltungspersonal gefördert.

Also: Wir sind ab sofort dabei; jetzt können die konkreten Planungsarbeiten beginnen!

Zum Seitenanfang
cookies erleichtern die bereitstellung unserer dienste. mit der nutzung unserer dienste erklären sie sich damit einverstanden, dass wir cookies verwenden.